Claudia Neubarth

Menschen prägen Marken.

Menschen suchen sich Marken, die zu Ihnen passen.
Und eben solche Menschen.

Der Weg zu einer starken Positionierung und Marke ebenso wie erfolgreichem Marketing hängt unmittelbar von den dafür verantwortlichen Personen, ihrer Persönlichkeit und dem Modus ihrer Zusammenarbeit ab.

Die folgenden Schlagwörter geben Ihnen einen ersten Eindruck von mir und meiner Denk- und Arbeitsweise. Am besten ist es natürlich, Sie lernen mich persönlich kennen!

Dynamik

Ich bin schnell. Im Denken und im Handeln. Herausforderungen motivieren mich. Zeitdruck auch. Schnellschüsse gehören zum Business – manchmal müssen es pragmatische, agile Lösungen sein.

Konzeptionelles Denken und Stringenz

Wenn Menschen mit diversen Hintergründen und Professionen für dasselbe Ziel einstehen und in sehr verschiedenen Unternehmenskontexten überzeugend die Markenbotschaft vermitteln, bedarf es einer übergeordneten Logik.

Und eines guten Verständnis der Gesamtzusammenhänge. Damit Inhalte und Aussagen an allen Touch-Points zusammen passen,  sich gegenseitig ergänzen und so zu einem konsistenten Bild der Marke, der Markenwerte und des Unternehmens dahinter führen.

Marken-
kommunikation

Markenführung ist für mich eng mit der strategischen Unternehmensführung verbunden.
Stichwort: Markenzweck und Markenwerte.

Die grundsätzliche Frage für mich ist: Wie lässt sich Markenkommunikation wirkungsvoll im gesamten Unternehmen verzahnen? Denn gerade mit sogenannten „Micro Moments“ lassen sich echte Mehrwerte schaffen, die Kunden begeistern und Marke, Produkt und Unternehmen vom Wettbewerb abheben. Daher hört für mich Markenbildung nicht bei der Buchhaltung auf.

Blick über den Tellerrand

Beim 360° Blick auf den Kunden und seine Kommunikation schaue ich stets auch auf gesellschaftliche Trends und technologische Möglichkeiten.

Denn digitale Transformation, Innovation und Kulturwandel gehen mit erfolgreicher Markenführung Hand in Hand. Durch regelmäßige Fortbildungen, den Austausch mit Experten, Case Studies und stets neue Projekte lerne ich stetig dazu und bringe dieses Wissen in die Markenbildung mit ein.

Ärmel hoch

Wenn der Workload und Zeitdruck hoch sind, hilft nur eines: Anpacken.

Klares Priorisieren, smarte Aufgabenverteilung und motivierendes Teamwork mit dem Kunden und weiteren Dienstleistern hat bisher immer zu den anvisierten Zielen geführt – so knapp oder unmöglich die Deadline auch zunächst schien.

Analytisches Vorgehen

Für strategische Entscheidungen gilt: Studieren vor experimentieren.

Das beste Fundament für strategische wie auch kreative Ansätze bilden valide Daten und Kennzahlen, tiefgehendes Wissen über den Kunden, sein Wesen, seine Produkte, seine Kunden und Marktsituation und Wettbewerber. Oft fängt an dieser Stelle eine spannende Datenermittlung an, deren Auswertung oftmals völlig neue Erkenntnisse und Handlungsoptionen hervorbringt.

Kosten-
bewusstsein

Mit meinen  Leistungen unterstütze ich meine Kunden darin, Geld zu verdienen: mit neuen Wegen zur Leadgenerierung,  innovativen Kommunikationsmitteln, engagierenden Inhalten oder innovativen Tools zur Kundenbindung.

Gleichzeitig trage ich durch mein Know-how und mein Netzwerk von Produktionsfirmen, Agenturen und Dienstleister*innen regelmäßig  zu Kostenreduktionen bei. Mein Qualitätsanspruch bleibt dabei stets hoch: Das Preis-Leistungsverhältnis und die Dienstleister und Hersteller stimme ich optimal auf die jeweilige Aufgabe und das Produkt ab.

Projekt-
erfahrung

Zeit- und Ressourcenplanung, Definition von Meilensteinen, die vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb interdisziplinärer, diverser (auch virtueller) Teams und die Auswahl der idealen Dienstleister*innen spielen bei jedem Projekt eine zentrale Rolle.

Mit Workshops wie z.B. Design Thinking, Befragungen oder persönlichen Interviews lassen sich wertvolle Erkenntnisse für Innovationen, neue Kommunikationswege, Verbesserung der User Experience und Customer Journey und die Produktentwicklung gewinnen. Und natürlich geht nichts ohne Zahlen: Für Budgetplanung, Soll-Ist-Kontrolle, Definition markenspezifischer KPIs und Metriken zeichne ich, wenn gewünscht, ebenfalls verantwortlich.

12 Jahre selbstständige Beraterin für Markenkommunikation und Marketing

12 Jahre Agenturbackground als Senior Consultant und Creative Director

Ausbildung

Weiterbildung