Projekt

Fahrrad fahren lernen – und so Land und Leute kennenlernen

Angedockt an das Programm „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Ministeriums für Inneres, Heimat und BAU (BDMI) ist die Initiative „Radfahren vereint“ des Landessportbund Niedersachsen. In unserem Alltagsbild kaum wegzudenken, ist das Fahrradfahren in vielen Kulturen eine exotische oder gar verbotene Aktivität – die Initiative soll Einwanderer:innen und sozial benachteiligten Menschen die Freude am Radfahren vermitteln.

In kleinen Kursen können Frauen unter sich, gemischte Gruppen jeden Alters oder auch Kinder und Jugendliche gemeinsam das Fahrradfahren erlernen. Dadurch steigt nicht nur die Mobilität und Unabhängigkeit sozial benachteiligter und migrierter Menschen, sondern auch ihr Selbstvertrauen. Durch die Erkundung der Gegend mit dem Fahrrad erweitert sich auch der Radius der Teilnehmer:innen jenseits ihrer gewohnten Bahnen – die Teilhabe am sozialen Leben und das “Ankommen” in der Gesellschaft wird erleichtert.

Diese Initiative und dazugehörige Aktionen wie Fahrradtouren, Fahrradkurse oder Informationsveranstaltungen kommunikativ und gestalterisch unterstützen zu können, empfinde ich stets als sehr wertvoll. Denn auch wenn ich nur eines von vielen Gliedern in der Kette bin: dass jedes Kind, jede Frau und jeder Mann in Deutschland Fahrrad fahren lern, ist einfach ein wunderbares Ziel!

Mehr Projekte

Mehr erfahren

Markenstrategische Beratung + Kreation Praxisauftritt

Zahnarztpraxis mit Weitblick

Mehr erfahren

Projektleitung Markenlaunch + Kommunikation Merger

Die smartesten Köpfe zu Modis

Mehr erfahren

Messestandgestaltung + Produktinszenierung

Mix it, Baby!