Projekt

Messen – die perfekte Bühne für Markenbildung!

Am Ende des intensiven (Neu-)Positionierungsprozess der führenden Ziegelherstellers Wienerberger Deutschland lautet die Kernbotschaft: „Feuer und Flamme fürs Bauen mit Ton“. Neben vielen anderen kommunikativen Maßnahmen bot die weltweite Leitmesse in München, der BAU, die perfekte Bühne, das Unternehmen und seine fünf Produktmarken den wichtigen Zielgruppen Architekten:innen, Baustoffhändler:innen und Verarbeiter:innen in der neuen markenstrategischen Ausrichtung zu präsentieren.

Die Überzeugung und Leidenschaft für das Bauen mit Ton floß markenstrategisch direkt in die Standplanung ein: So wurden auf dem 500 qm2 großen Stand vormals klassische Exponate zu eindrucksvollen Show-Cases, interaktiven Elementen, unterschiedlichste digitale Inszenierungen und Bestandteilen des Messestandes. Zum Beispiel durch abgrenzende Mauern aus Terca Vormauerziegeln, Penter Pflasterklinkern als Teil der Bodenfläche des hoch frequentierten Ganges zwischen den Standflächen oder Argeton Fassaden, die nicht nur ein absoluter Hingucker sind, sondern zugleich die technische Hinterlüftung des Fassadensystems demonstrieren.

Touchscreens und Virtual Reality ließen auch in punkto modernster Technologie keine Wünsche offen. Gut durchdacht: Viele der extra für die Messe entwickelten Tools wurden gleich so konzipiert, dass sie danach für Social Media, Website, Vertriebsaktivitäten und Produktdemonstrationen nutzbar sind.

Mehr Projekte

Mehr erfahren

Projektleitung + Kreativdirektion Produktkampagnen

Flammende Produktanzeigen

Mehr erfahren

Projektleitung + Kreativdirektion Positionierung

Feuer und Flamme fürs Bauen mit Ton.

Mehr erfahren

Messestandgestaltung + Produktinszenierung

Mix it, Baby!